Diese GKN-Webseite verwendet Cookies für vollen Funktionsumfang. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang der Website eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x



Die GKN Walterscheid GmbH ist weltweit führender Anbieter für landtechnische Antriebs- und Anbau-Systeme.
Die GKN Walterscheid GmbH gehört zu dem internationalen Großkonzern GKN mit Sitz in Birmingham, Großbritannien.
Mit rund 58.000 Mitarbeitern ist GKN in über 30 Ländern weltweit vertreten.


Starte jetzt deine Ausbildung bei uns!

Unser Unternehmen kennenlernen – Spannende Herausforderungen – Dein Einstieg in die Praxis
Speziell für Studierende und Absolventen von Fachhochschul- und Hochschulstudiengängen bietet GKN Walterscheid verschiedenste Möglichkeiten, ihre Qualifikation durch Erfahrungen und Aufgaben in unserem Unternehmen zu erweitern.

Folgende Möglichkeiten bieten wir an:

– Praktikum
– Abschlussarbeiten

Erste berufliche Erfahrungen sammeln – das geht bei Walterscheid ganz einfach:
GKN Walterscheid möchte dich bei der Entscheidung deiner Berufswahl unterstützen. Hierzu hast du die Möglichkeit, im Rahmen eines Schüler- bzw. Orientierungspraktikums Einblicke in unser Unternehmen und die verschiedenen Arbeitsbereiche zu bekommen. 

Das Praktikum kann entweder im Rahmen der schulischen Praktika oder auch als ein freiwilliges Praktikum durchgeführt werden.

Traineeprogramm

Eines der Highlights der Ausbildung ist unsere Übungsfirma „ÜFA“, in der unsere Auszubildenden ihre eigene Firma führen. Dabei handelt es sich um keine Scheinfirma, sondern um ein Modell der GmbH mit eigenem Kapital und eigenen Beständen. Sie zeichnet sich durch realen Geld- und Warenfluss aus. Jedes Jahr stellt Walterscheid den Auszubildenden ein Startkapital in Höhe von 5.000 Euro zur Verfügung, mit dem sich die ÜFA durch selbstständiges Wirtschaften am Markt behaupten muss. Jedes Quartal muss die ÜFA ihre Zahlen vor einem Aufsichtsrat darstellen. 

Die ÜFA besteht aus den kaufmännischen Mitarbeitern des 1. Lehrjahres und den gewerblich technischen Mitarbeitern des 3. Lehrjahres. Die ÜFA soll die sozialen und kommunikativen Fähigkeiten, sprich die Teamfähigkeit der Auszubildenden, fördern. Zudem soll die Kritik- und Problemlösefähigkeit verbessert und Eigeninitiative verstärkt werden.

Nicht zuletzt sind auch Persönlichkeitsentwicklung und der generelle Abbau von Vorurteilen gegenüber seinen Mitmenschen ein Ziel der ÜFA. Der erwirtschaftete Gewinn wird am Ende des Wirtschaftsjahres einer karitativen Einrichtung gespendet.



Entscheide dich für den technischen Bereich:


INDUSTRIEMECHANIKER/INNEN 3,5 Jahre

sorgen für betriebsbereite Maschinen und Fertigungsanlagen. Sie stellen Bauteile und -gruppen her und montieren diese zu Baueinheiten oder Maschinen. Zu ihren Aufgaben zählt auch die Wartung und Instandhaltung von Maschinen.

ZERSPANUNGSMECHANIKER/INNEN 3,5 Jahre)

fertigen Präzisionsteile aus Metall und Kunststoff für den Maschinenbau. Sie programmieren und bedienen CNC-gesteuerte Werkzeugmaschinen mit Hilfe von technischen Zeichnungen und einem ausgeprägten Wissen über Werk- und Schneidstoffe.


FACHKRAFT FÜR METALLTECHNIK (2 Jahre)

Fachkräfte für Metalltechnik der Fachrichtung Zerspanungstechnik stellen in Serien- oder Einzelfertigung Bauteile bzw. funktionsfähige Baugruppen her. Dabei setzen sie konventionelle oder computergesteuerte Fräs-, Schleif- oder Drehmaschinen ein. Weiterhin fahren sie die Maschinen an und überwachen die Fertigungsprozesse und die Qualität der Erzeugnisse, z. B. Maße und Oberflächenqualität.

ELEKTRONIKER/INNEN (3,5 Jahre)

installieren elektrische Bauteile und Anlagen in den Bereichen elektrische Energieversorgung und industrielle Betriebsanlagen. Sie prüfen, warten und reparieren Anlagen und Maschinen.

KOOPERATIVES STUDIUM MASCHINENBAU (4,5 Jahre)

Der kooperative Studiengang Maschinenbau kombiniert ein Maschinenbaustudium mit einer betrieblichen Ausbildung zum/zur Industriemechaniker/in und führt nach viereinhalb Jahren zu einem Berufs- und einem Studienabschluss.

Oder bewirb dich für den kaufmännischen Bereich:


INDUSTRIEKAUFLEUTE 2,5 JAHRE

Mit einer kaufmännischen Ausbildung bei GKN Walterscheid erhältst du eine breite Basis. Während der Ausbildung lernst du alle Bereiche unseres Unternehmens kennen; vom Einkauf der Rohstoffe über die Produktion bis hin zu Marketing und Verkauf. Du bekommst Einblicke schwerpunktmäßig in das Rechnungswesen, die Auftragsabwicklung und das Personalwesen.

Unser Ziel ist es, dass du alle kaufmännischen Aufgaben in einem Unternehmen erledigen kannst. Für unsere kaufmännische Ausbildung suchen wir Schüler mit Abitur oder Abschluss der Höheren Handelsschule, da wir bei Walterscheid eine verkürzte Ausbildung von zweieinhalb Jahren anbieten.




Haben wir dich neugierig gemacht?

Dann nix wie los! Schick uns deine Bewerbung an:

GKN WALTERSCHEID GMBH

Hauptstrasse 150

D-53797 Lohmar

Telefon: +49 (0) 22 46 12 - 0

Telefax: +49 (0) 22 46 12 - 3501

 

E-Mail

 






Hier gibt's nochmal alle Informationen als Flyer für Dich!

 

Produkthotline Gelenkwellen und Traktoranbausysteme:

+49 (0) 22 46 / 12 -0


Produkthotline Anhängetechnik:

+49 (0) 36075 / 573 -0


Montag - Freitag: 9:30 – 16:30 Uhr oder benutzen Sie bitte das

  • Kontaktformular
  • Anleitung zur Schleppersuche